Medizinischesportal
Startseite » Symptomatik » Was lässt uns älter aussehen

Was lässt uns älter aussehen

Das Altern ist ein natürlicher Prozess, dass alle lebenden Organismen vereint. In unserem Körper und in unserer DNA gibt es verborgene Mechanismen, die dazu führen, dass unser Körper im Laufe der Zeit verwelken wird. Aber jeder Mensch altert irgendwie auf seine Weise. Einige – schnell und quasi in einem Moment. Andere bewahren bis ins Alter ein frisches Aussehen. An was liegt es? Was lässt uns wirklich alt aussehen?

  • Wir trinken zu wenig Wasser. Alle Fernseh- und Funksendungen, Onlinemedien geben an, dass sie ausreichend Wasser trinken müssen. Mindestens einen halben Liter Flüssigkeit pro Tag. Aber viele Leute lehnen diese einfache Regel ab. Warum? – Die Ursache ist Faulheit, Vergesslichkeit, Missachtung ihrer eigenen Gesundheit. Und wenn Sie genug Wasser trinken, wird die Person sofort einen Energieschub verspüren; dabei beginnt der Organismus aktiv, Giftstoffe aus dem Körper abzuscheiden, es wird viel einfacher, Gewicht zu verlieren. Ganz zu schweigen von der wohltuende Wirkung des Wassers auf die Haut;

  • Wir auftragen keine Sonnenschutzcreme. Und ja, es muss zu jeder Jahreszeit getragen werden, auch im Winter. Bei der Anwendung ist es wichtig die Zahl des Lichtschutzfaktors (LSF) der Sonnencreme in Betracht zu ziehen, anpassend an das Wetter, aber man sollte nicht vollständig darauf verzichten. Es ist besonders wichtig für diejenigen zu beachten, die Nacktsonnen betreiben;

  • Wir vergessen uns zu waschen, bevor ins Bett zu gehen. Viele Menschen waschen sich sogar morgens nicht. Dies führt dazu, dass sich die Haut des Gesichts nur während des Badens reinigt und dies nicht ausreicht. Daraufhin sammelt sich tagsüber viel Schmutz an, da das Gesicht selten durch Kleidung geschützt wird;

  • Wir vergessen, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Der Wasserverbrauch allein am Tag reicht nicht aus. Es lohnt sich preisgünstige kosmetische Cremes zu kaufen. Schließlich muss die Haut nicht nur von innen, sondern auch von außen angefeuchtet werden;

  • Missbrauch von Tabak. Das Rauchen schadet fast allen Körpersystemen. Es trifft jedoch den stärksten Schlag auf die Atemwege, Blutgefäße und die Haut. Die Kettenraucher sehen oft viel älter aus als ihre Jahre;

  • Wir trinken oft Alkohol. Es ist kein Geheimnis mehr, dass Alkoholiker oft zehn bis fünfzehn Jahre älter aussehen als in ihrem jetzigen Alter. Sie zerstören aktiv das Kreislaufsystem mit Alkohol, was die Haut beeinträchtigt. Und man sollte die Leberzirrhose nicht vergessen;

  • Wir oft waschen uns Haare. Auch Sauberkeit kann die Haut schädigen. Wenn Sie sich jeden Tag waschen, wird die Haut ständig unter Stress stehen. Waschlappen und Seife spülen nicht nur Schmutz ab, sondern auch eine Schutzschicht der Epidermis. Es ist am besten, jede 2-3 Tage zu waschen;

  • Aufnahme von fetthaltigen oder verarbeiteten Lebensmitteln. Große Menge an Zucker, ungesunde Fette, Cholesterin – all dies ist in Lebensmitteln enthalten, die in verschiedenen Cafés und Lebensmittelfabriken zubereitet werden. Es ist besser, solches Essen abzulehnen und keine Fast Foods oder zweifelhaften Cafeterien zu besuchen;

  • Wir können uns nicht ausruhen. Workaholics machen einen großen Prozentsatz der modernen Bevölkerung der Erde aus. Ihre pathologische Unfähigkeit, normalerweise auszuruhen, hat einen negativen Einfluss auf ihr Aussehen. Der Stress während der Arbeit führt zu vorzeitiger Hautalterung und Faltenbildung im Gesicht oder anderen Körperteilen.

Wenn Sie mehrere solcher Faktoren bei sich selbst bemerkt haben, sollten Sie sich nicht wundern, wenn nach einigen Jahren das graue Haar zunimmt und die Falten werden mehr und tiefer. Der Körper braucht Pflege, sonst verschleißt er sehr schnell.

Verhinderung der Alterung

Die Verhinderung der Alterung ist sowohl sehr einfach als auch sehr komplex. Das ist einfach, denn um möglichst lange frisch und jung aussehen zu können, müssen Sie nur wenige grundlegende Regeln anwenden und einhalten. Schwierig ist, weil Sie Ihre eigene Alltagroutine stark überarbeiten und neu aufbauen müssen.

  • Man muss genug schlafen. Menschenkörper braucht die Ruhe. Wenn Sie weniger als 7 Stunden schlafen, hat der Körper keine Zeit sich zu erneuern und zu erholen. Ein müdes Gehirn nimmt Informationen schlechter wahr, die Produktivität sinkt, eine Person wird nervös und macht oft Fehler. Es ist zu beachten, dass der Schlaf sehr wichtig ist, um die männliche Kraft zu erhalten. Testosteron wird im müden Körper fast nicht produziert;

  • Lernen Sie, sich zu entspannen. Für ein angenehmes Leben ist es einfach notwendig, sich von Problemen, angesammeltem Stress trennen und alle Gedanken zur Ruhe bringen zu können. Konstante nervöse Anspannung macht nicht nur sehr alt, sondern kann auch zu schweren neurologischen Erkrankungen führen;

  • Treiben Sie einen Sport. Körperliche Aktivität ist für eine Person von entscheidender Bedeutung. Selbst gewöhnliche Übungen können den Körper aufwecken, Kraft und Ausdauer hinzufügen. Es ist nicht notwendig, ins Fitnessstudio zu gehen, jeden Bedarf kann am modernen Sport decken. Er brachte Dutzende verschiedener Arten und Kombinationen von körperlicher Aktivität hervor;

  • Achten Sie auf Nahrung. Übermäßiges Essen und Aufnahme überfettiger Speisen hemmt alle Körperfunktionen. Zu viel Essen macht eine Person schläfrig und bewegungsarm. Alle Kräfte des Organismus im Verdauungsprozess des Essens eingesetzt.

Vergessen Sie auch nicht die regelmäßigen Arztbesuche. Viele Krankheiten vergehen in einer latenten Form und verbergen geschickt ihre eigenen Symptome. Durch die rechtzeitige Behandlung können Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch mehrere Jahre des Lebens.

Avatar
Altman Walder
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
logo
Kommentieren