Medizinischesportal
Startseite » Sexologie » Praktische Anwendung von „Cialis“

Praktische Anwendung von „Cialis“

Männer machen sich öfters Gedanken, wo man „Cialis“ kaufen kann und nicht, wie man es nimmt. Es mag ihnen scheinen, dass alles ziemlich einfach ist – Sie kaufen Präparate und verwenden sie. Aber wie auch anderswo gibt es einige Nuancen. Und sie müssen berücksichtigt werden, sonst können Sie Ihrem Körper ernsthaften Schaden zufügen.

Regeln der praktischen Anwendung von „Cialis„:

  • Die Dosierung muss korrekt berechnet werden. Das Medikament wird in verschiedenen Formen verkauft, Sie können sogar 100 mg „Cialis“ finden, aber Sie sollten immer daran denken, dass die maximale Dosis pro Tag 20 mg beträgt. Die Pille muss in mehrere Teile aufgeteilt werden oder verwenden Sie eine andere Methode zur Verhinderung einer Überdosierung.
  • Nehmen Sie auf keinen Fall eine Pille mit einem Pampelmusensaft ein. Es hilft, die Wirkung des Hauptwirkstoffs „Cialis„, Tadalafil, zu verstärken. Dies kann zu einer Überdosis führen.
  • Nehmen Sie das Präparat am besten mit klarem Wasser, gefiltert oder direkt aus dem Wasserhahn ein. Sie interagiert nicht mit den Bestandteilen des Präparates, was einen Mann vor unangenehmen Konsequenzen retten wird;
  • Wenn ein Mann ein gesundheitliches Problem hat oder über 60 Jahre alt ist, sollte die tägliche Dosis auf 2-3 mg des Arzneimittels reduziert werden.
  • Sie können Cialis nur einmal täglich einnehmen. Das Intervall zwischen der Verwendung von Tabletten sollte mindestens 24 Stunden betragen. Und besser – 36 Stunden.

Und überwachen Sie sorgfältig die Dauer der Erektion. Wenn es mehr als 4 Stunden dauert, muss dringend ein Arzt konsultiert werden. Stauungsprozesse können in den Genitalien und in einigen Fällen Gangrän beginnen.

Beeinflusst Cialis die Fruchtbarkeit?

Wenn man von Fruchtbarkeit spricht, ist es meistens die weibliche Sorte. Aber auch Männer nehmen an der Empfängnis eines Kindes teil. Vom Zustand ihres Körpers hängt ebenso so viel, wie von der Gesundheit der Frau ab.

Die männliche Fertilität wird mit zwei Hauptmethoden gemessen:

  • Farris-Methode. Sie erschien vor etwa 60 Jahren und kann verwendet werden, um die Fähigkeit des Mannes zur Empfängnis durch die Untersuchung der Spermienbeweglichkeit zu bewerten. Diese Methode zeigt, wie viel des gesamten Ejakulats in sich langsam bewegenden männlichen Keimzellen enthalten ist.
  • Kruger-Methode. Es wurde erstmals 1986 verwendet und wird noch immer verwendet. Diese Methode untersucht einen anderen Teil der männlichen Fertilität – die Anzahl der Pathologien. In der Studie wird die Struktur der Spermatozoen, die Länge der Schwänze, die Größe bewertet und es wird der Schluss gezogen, wie viel männliche Keimzellen im Gesamtvolumen des Ejakulats für die Befruchtung nicht geeignet sind.

Diese beiden Methoden ermöglichen eine genaue Einschätzung, wenn sie zusammen angewendet werden, die Fähigkeit eines Mannes, ein Kind zu zeugen,.

Ein Mittel zur Steigerung der Potenz, ohne oder mit Rezept, beeinflusst den Zustand der Spermien nicht. Sie betreffen nur die Muskeln und chemischen Elemente, die in den Körper gelangen. Und einige Ärzte haben festgestellt, dass Phosphodiesterase-Hemmer vom Typ 5 sogar bei der Empfängnis eines Kindes helfen können, weil:

  • Helfen, Unbehagen oder nervöse Anspannung aufgrund der ständigen Erwartung eines Scheiterns zu beseitigen;
  • Beseitigen die Arten von Unfruchtbarkeit, die von der Ejakulationsunfähigkeit abhängen oder im Zusammenhang mit Impotenz entstanden sind.
  • Beseitigen die vorzeitige Ejakulation.

Diejenigen, die Angst vor Geschlechtsverkehr haben oder seit langem verzweifelt ein Kind haben, weil sie keinen Orgasmus bekommen können, sollten Cialis kaufen, die Apotheke mit diesem Medikament ist immer in der Nähe.

Wie bestellt man Cialis sicher online

Mit der vollständigen Entwicklung der Informationstechnologie begannen viele Männer, über das Internet Präparate zu kaufen. Immerhin gibt es günstigere Medikamente als anderswo. Auch wenn es kein Rezept gibt, kann „Cialis“ mit wenigen Klicks gekauft werden. Mit dieser Verbreitung der Internettechnologie gibt es jedoch viele Gefahren. Zum Beispiel Betrüger.

Unzuverlässige Verkäufer, die sich hinter einem schönen Schild des offiziellen Vertreters verstecken, können Produkte unbekannter Produktion und Zusammensetzung vertreiben. Sie setzen Menschen absichtlich der Gefahr aus, überwachen nicht die Qualität der Produkte, stellen absichtlich minderwertige Waren zum Verkauf. Aufgrund dieser Situation lehnen viele Männer einen solchen Kauf von „Cialis“ ab, die Apotheke scheint ihnen zuverlässiger und traditioneller zu sein. Wie können Sie Betrüger und Produkte von schlechter Qualität vermeiden?

  • Prüfen Sie zunächst, wie die Site selbst aussieht. Diejenigen Verkäufer, die sich lange Zeit mit Liebe und Aufmerksamkeit auf dem Markt für medizinische Produkte befinden wollen, nähern sich der Schaffung einer eigenen Website. Wenn das Design schlampig ist, die Funktionen nicht gut funktionieren und die Site selbst nicht den Standardanforderungen entspricht, wurde dies nur als Abdeckung vorgenommen.
  • Wenige Informationen über die Zusammensetzung der Waren, ihre Handlung und andere Informationen können darauf schließen lassen, dass der Verkäufer versucht, etwas zu verbergen.
  • Die seltsame Zusammensetzung der Rezensionen. Sie existieren entweder nicht oder es gibt nur positive. Auch in diesem Fall kann der Händler bewusst etwas verbergen oder einfach Bewertungen von Ressourcen Dritter kaufen.

Sie sollten jedoch keine Angst haben, im Internet zu bestellen. In Anbetracht der Kosten, die Cialis an einigen absolut zuverlässigen Standorten kostet, wird eine solche Akquisition sowohl zur Verbesserung des intimen Lebens als auch zur Freisetzung von Geldern für andere unmittelbare Bedürfnisse beitragen.

Thomas Koch
Thomas Koch
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
logo
Kommentieren